Die Grafschaft Henneberg und ihre Klöster.
 
Band 1: Die Grafschaft Henneberg und ihre Klöster. Hrsg. von Ines Spazier & Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie (Langenweißbach 2019)
 
176 Seiten, 13 Beiträge zum Stand der Forschung, viele farbige Abbildungen und Grundrisse, Bestell-Nr. 3-12-01, Preis: 18,20 Euro
 

Im Prämonstratenserinnenkloster Trostadt fand im April 2018 eine Tagung zum Thema „Die Grafschaft Henneberg und ihre Klöster“ statt. Der vorliegende Tagungsband beinhaltet neben Zusammenfassungen der Vorträge zahlreiche, das Thema ergänzende Beiträge. Im Fokus steht dabei Trostadt – eine der am besten erhaltenen Anlage eines Frauenklosters in Thüringen.


Inhaltsverzeichnis:

Sven Ostritz
Grußwort

Thomas Müller
Grußwort

Uta Bretschneider
Grußwort

Ines Spazier
Die Fachtagung "Die Grafschaft Henneberg und ihre Klöster" im Kloster Trostadt - eine Einführung

Johannes Mötsch
Die Henneberger und ihre Klöster - ein geschichtlicher Überblick

Reinhard Schmitt
Bauhistorische Klosterforschungen in Mitteldeutschland in den letzten vierzig Jahren - ein Überblick zu Klöstern und Stiften des Benediktinerordens

Thomas Nitz
Bauhistorische Forschungen in den Prämonstratenserklöstern Veßra und Trostadt, Lkr. Hildburghausen

Tim Schüler
Geoelektrische Voruntersuchung im Kloster Trostadt, Lkr. Hildburghausen

Ines Spazier
Das Benediktinerinnenkloster Rohr im Ortsteil Kloster-Rohr, Lkr. Schmalkalden - Meiningen

Udo Hopf & Benjamin Rudolph
Die romanischen Klausurgebäude des Benediktinerklosters Herrenbreitungen, Lkr. Schmalkalden-Meiningen

Martina Reps
Eine hochmittelalterliche Glockengussgrube und ein romanisches Gebäude im Kloster Herrenbreitungen, Lkr. Schmalkalden-Meiningen

Tim Schüler
Geophysikalische Untersuchungen im Kloster Herrenbreitungen, Lkr. Schmalkalden-Meiningen

Michael Römhild
Das Benediktinerkloster St. Michelsberg in Veilsdorf, Lkr. Hildburghausen - ein Überblick


zurück
Verlagssprogramm > Archäologie > Sonderveröff. Thüringen