Burgenforschungen aus Sachsen

 
 
Heft 28 (2015/2016)
 
164 S., zahlr. Abb., Bestell-Nr. 1-2-28, Preis: 11,00 Euro
 

Inhalt:

Heinz Müller:
• Zum Jubiläum 25 Jahre Landesgruppe Sachsen der Deutschen Burgenvereinigung e. V.
(Gedanken zu 25 Jahren Publikationstätigkeit)

Volkmar Geupel:
• Die Wüstung "Schwedengraben" - Burgflecken des Neidberges bei Zöblitz im Erzgebirge

Eberhardt Kettlitz:
• Das "Bauprogramm" von Herzog und Kurfürst Moritz von Sachsen 1541 bis 1553
Ein Überblick

Eva Papke:
• Melchior Hauffe, gewesener Hauptmann der Festung Dresden (1510 ? - 1572 ?)

Peter Griepentrog:
• Zur Geschichte von Schloss Jahnishausen bei Riesa

Werner Marckwardt:
• Die Kaiserpfalz Kirchberg und die Ersterwähnung der Kirche in Lobeda 1228

Heinz Müller:
• Die Festung Kolberg: Entwicklung und Fortifikationen

EXKURSIONSBERICHT

Lars-Arne Dannenberg und Matthias Donath:
• August der Starke auf der Marienburg

PERSONALIA

Heinz Müller:
• Zum 60. Geburtstag. Privatdozent Dr. Hans-Jürgen Beier und seine verlegerische Arbeit für die Deutsche Burgenvereinigung

Heinz Müller :
• Joachim Scholze - unser Autor und Burgenfreund verstarb im 82. Lebensjahr

REZENSIONEN

Landesamt für Denkmalpflege Sachsen (Hg.):
• Das Residenzschloss zu Dresden 1. Von der mittelalterlichen Burg zur Schlossanlage der Spätgtik und Frührenaissance (K.Wagner)

Thorsten Lemm:
• Die frühmittelalterlichen Ringwälle im westlichen und mittleren Holstein (V. Schimpff)

Bernd W. Bahn et al. (Hg.):
• Altstraßen in Südthüringen. Stand und Perspektiven der Altstraßenforschung (V. Schimpff)


zurück
Verlagsprogramm > Archäologie > Burgenforschungen aus Sachsen