Burgenforschungen aus Sachsen

 
 
Heft 34 (2022)
 
196 Seiten, Beiträge zum Stand der Forschung, Rezensionen, zahlr. Abbildungen, Karten und Pläne in Farbe, Bestell-Nr. 1-2-34, Preis: 14,50 Euro
 

Der vorliegende Band 34 enthält ein breites Spektrum unterschiedlichster Themen.

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort

Michael Kirchschlager
• Bliden und Blidensteine in Sachsen – Eine erste Bestandsaufnahme

Andreas Hummel (Dresden)
• Neubetrachtungen zur Baugeschichte der Burg Frauenstein – Teil 2: Historische Grafiken und ihre Bedeutung für die Rekonstruktion der Burg – ein Rundgang mit anschließendem Katalogteil im Anhang

Hartmut Olbrich
• Die frühe Planungs- und Baugeschichte des Schlossparks Großsedlitz unter besonderer Be-trachtung der Wasserversorgung

Nora Pietrowski
• Schloss Rochlitz im 19. Jahrhundert – zur Einrichtung eines Königli-chen Bezirksgerichtes und Bau eines Gefangenenhauses

Krista Sarrazin
• Der Fähndrich von Scharfenberg – Rätsel um eine alte Burgruine

Personalia

Wolf Günther Koch
• Zum Tode von Werner Stams (1927-2022)

Rezensionen / Annotationen

CASPAR EHLERS/HOLGER GREWE (Hg.): Mittelalterliche Paläste und die Reisewege der Kaiser. Neue Entdeckungen in den Orten der Macht an Rhein und Main. Publikation der Stadt Ingelheim am Rhein (Vol-ker Schimpff)

WERNER MEYER: Ritterturniere im Mittelalter. Lanzenstechen, Prunk-gewänder, Festgelage (Volker Schimpff)

MATTHIAS RUPP: Die Lobdeburg bei Jena. Ergebnisse zu Baufor-schung und Archäologie einer Burganlage des 12.–15. Jhs. Jenaer Schriften zur Vor- und Frühgeschichte 8 (Andreas Hummel, Dorn-burg-Camburg)

Autoren


zurück
Verlagsprogramm > Archäologie > Burgenforschungen aus Sachsen