Streiflichter aus der Geschichte von Roben, Rusitz und Steinbrücken. Von Udo Hagner
 
Streiflichter aus der Geschichte von Roben, Rusitz und Steinbrücken. Von Udo Hagner (Langenweißbach 2021)
 
164 Seiten mit vielen farbige und s/w Abbildungen, Bestell-Nr. 1-4-71, Preis: 17,00 Euro
 

Unter den Einwohnern der nunmehrigen Ortschaft, der ehemaligen Gemeinde, Roben mit ihren Ortsteilen Rusitz und Steinbrücken sind zwei Schriften zur Ortsgeschichte bekannt und verbreitet: Die Broschüre des ehemaligen Pfarrers Karl Buschendorf von 1902 (Aus vergangenen Tagen der Kirchfahrt Roben) und die erste umfassendere Darstellung des Herausgebers von 1996, erarbeitet und erschienen anlässlich der 850-Jahrfeier im Jahr 1996 (Udo Hagner: 850 Jahre Roben – Chronik der Gemeinde). Letzterer gab in diesem Zusammenhang an, einen weiteren Band erarbeiten zu wollen und erscheinen zu lassen. Doch es sollten noch 25 Jahre vergehen, bis aus dieser Absichtserklärung auch ein tatsächliches Projekt entwickelt werden konnte, welches nunmehr mit diesem abschließenden Band beendet werden wird. Es sei in diesem Zusammenhang darauf verwiesen, dass beide Ausgaben (1996 und 2021) im untrennbaren Verbund gesehen werden sollten. Aufgrund der notwendigen Beschränktheit des Umfangs dieser Schrift werden immer wieder Bezüge zum ersten Band von 1996 auch im Hinblick auf frühere bzw. nunmehr weiterführende Angaben erfolgen.

Inhaltsverzeichnis

Geleitwort des Vogtländischen Altertumsforschenden Vereins
Vorwort des Herausgebers
„Viele Wege führen nach Rom” (von Silvia Lange)

Zur Quellenlage

Die naturräumliche und geographische Situation
• Die naturräumliche und geologische Situation
• Ältere Ortsbeschreibungen
• Die Flurnamen
• Die Verkehrsanbindung
• Besondere Naturereignisse und Unwetterkatastrophen

Die historische Entwicklung
• Die vor- und frühgeschichtliche Besiedlung des Territoriums
• Die historische Entwicklung der Region
• Die historische Entwicklung der Gemeinden und ihres Territoriums
• Die historische Entwicklung der selbständigen Gemeinden bis zum Jahr 1950
• Die historische Entwicklung der vereinigten Gemeinde Roben von 1950-1994
• Die historische Entwicklung des nunmehrigen Ortsteiles Roben seit dem Jahr 1994
• Die Gemeindeverwaltung in ihrer Entwicklung
• Die Rittergüter Roben und Steinbrücken

Die drei Dörfer in ihren Strukturen und als Wirtschaftsstandort
• Die geographische Situation
• Die wirtschaftliche und soziale Struktur und deren Entwicklung
• Die Ortsstruktur der drei Dörfer
• Die soziale Struktur der drei Dörfer
• Einwohnerzahlen von Roben, Rusitz und Steinbrücken
• Die drei Dörfer als Wirtschaftsstandort
• Die Landwirtschaft
• Jagd und Forstwirtschaft bis in das beginnende 20. Jahrhundert
• Handel, Gewerbe und Arbeiterschaft
• Soziale Einrichtungen und Schulen im 20./21. Jahrhundert
• Exkurs 1: „… un zwee Schuln hut mer och“ (von Annerose Stolze)
• Die engeren Gemeinden zu Roben und Rusitz

Kirche und Schule
• Die Kirche in Roben
• Exkurs 2: Das Flügelretabel und der Korpus Christi in der Kirche Gera Roben (von Sandra Kästner M.A.)
• Die Pfarrei Roben in ihrer Entwicklung
• Die Kirchgemeinde
• Die Schule Roben in ihrer Entwicklung bis zum Jahr 1918

Die medizinische Versorgung
• Exkurs 3: Die medizinische Versorgung unserer Gemeinde Roben in den letzten hundert Jahren – Besinnliches und Heiteres (von Dr. med. Renate Eichler)

Leben und Alltag in Roben, Rusitz und Steinbrücken
• Ältere Familien von Roben, Rusitz und Steinbrücken bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts
• Aus dem kulturellen Leben
• Dörfliche Feste und Bräuche
• Das Vereinswesen
• Bedeutende Personen und Autoren aus und in der Gemeinde
• Bedeutende Persönlichkeiten in ihren Bezügen zu Roben und mit Steinbrücken
• Autoren gedruckter Veröffentlichungen aus bzw. in der Gemeinde

Anlagen und Bilder
• Zweitabdruck bereits veröffentlichter Artikel von Udo Hagner zur Ortsgeschichte
• Zur Baugeschichte der Pfarrei und Schule in Roben vom 16. bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts
• Roben: Aus dem alltäglichen Musikleben eines kleinen thüringischen Dorfes ohne Adjuvantenchor vom 16. bis beginnenden 19. Jahrhundert
• Christian Heinrich Flache aus Thierbach – oder: vom Aufwand 1845 in Rusitz ein Untertan zu werden
• Karten
• Fotografische Darstellungen
• Künstlerische Darstellungen

Quellen- und verwendete Literatur
• Archivbestände
• Literatur
• Gedruckte Literatur
• Urkundenbücher
• Literatur mit den Schwerpunkten: Roben, Rusitz und Steinbrücken
• Sonstige Literatur
• Manuskripte
• Persönliche Mitteilungen

Der Vogtländische Altertumsforschende Verein zu Hohenleuben

 
 

zurück
Verlagsprogramm > Regionalgeschichte Mitteldeutschlands > Einzeltitel